Von Grenze zu Grenze I

Ausgiebiges Frühstück, Busse mit Gepäck beladen und los.

Tagesziel

Tagesziel

War relativ schwierig heute. Temperaturen über Null und matschiger Schnee und Gegenwind. Aber  gute Stimmung. Die Strecke wurde von 65 auf 42 km zu verkürzt. Die Schneeverhältnisse  geben es einfach nicht her. Die Flüsse sind nicht zugefroren, was sie um diese Jahreszeit eigentlich sein sollten. Der ausgebliebene Winter ist selbst hier ein Problem.

 

Ich habe nach 6 km umgewachst (auf Klister, was ich sonst versuche, zu vermeiden.) Ansonsten war es ein einziger Kampf. Und das Wetter war trübe…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.